TSG Mörse – Der Verein an deiner Seite 

 

Geschäftsstellenzeiten

Sie erreichen uns  von Montag – Donnerstag zwischen 10 – 12 Uhr
in der Geschäftsstelle nach Terminabsprache,
oder telefonisch, 05361 771598.
Per E-Mail: tsg-moerse@wolfsburg.de

Geschäftsbetrieb
Petra Keppler Pusch
Tel.05361- 771598
Tsg-moerse@wolfsburg.de 

Mitarbeiterin Finanzen
Kerstin Stubbe 
Tel.05361-771598
k-stubbe-tsg-moerse@wolfsburg.de

Aktuelles Allgemein

TSG Mörse bietet viel für Jung und alt 

Bei der TSG starten folgende Kurse:

Fit für den Winter
 „Fit in den Winter“ mit ÜL Birgit Schüttke in der MZH von  Mittwoch 18.15 – 19.15
und von 19.20-  20.20
Tanzen
Ein Standard-und Lateintanzkurs für Anfänger startet ab sofort immer sonntags ab 17 Uhr in der Mehrzweckhalle Mörse.
Ebenfalls in der Mörser Halle findet ab dem Donnerstag, 30.09, ab 20:00 Uhr ein fünfwöchiger Discofox Workshop statt.
Bei den Kursen gilt die 2 G-Regel.
Kinderturnen
Ebenfalls bietet die TSG für Kinder folgendes an:
Kinderturnen, immer donnerstags 15:00, Eltern/Kind Turnen bis 3 Jahre, donnerstags 16:00 Uhr.
Für Mädchen ab vier Jahre findet montags ab 17:00 Uhr Jazzdance für Anfängerinnen statt.

Mitglieder werben Mitglieder Bei Erfolg winkt geldwerte Prämie 
Ab sofort sind alle Mitglieder aufgerufen, sich als Werbebotschafter für unseren Verein zu engagieren. Egal ob Frau oder Mann, ob alt oder jung, jeder kennt vielleicht in seinem Umfeld jemanden, der gern Sport treiben möchte, aber den richtigen Absprung bisher noch nicht gefunden hat. Auch Kinder und Jugendliche sollten gegenüber Freunden/innen oder Klassenkameraden/innen diesen Punkt ansprechen. Hier könnte man anknüpfen und auf die vielfältigen Aktivitäten in unserem Verein aufmerksam machen. Ein Hinweis auf das Internet und unsere Website (www.tsg-moerse.de) würde dabei ggfs hilfreich sein.  Um diesen Gedanken mit einem entsprechenden Motivationsfaktor auszustatten, hat der Vorstand beschlossen, eine Werbeprämie auszuloben. Jedem, dem es gelingt, eine außenstehende Person zu veranlassen, der TSG Mörse beizutreten, wird der gezahlte Beitrag des neuen Mitglieds für einen Zeitraum von drei Monaten auf die eigene Beitragsrechnung als Bonus gutgeschrieben. Also schaut und hört euch um und helft dabei mit, unseren Verein auch für andere interessant zu machen.

Nähere Informationen zu diesem Thema gibt es in der TSG Geschäftsstelle. Tel. 05361 771598, E-Mail: tsg-moerse@wolfsburg.de
Der Vorstand

TSG Mörse Aktuelles aus den Abteilungen

Hallo ich bin Alex, euer neuer Karatetrainer.
Seit September 2021 trainiere ich die Anfängergruppe Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre. Diese Gruppe erinnert mich an meine eigenen Anfänge im Karate. Mit sieben Jahren lernte ich  Zukis, Ukes und Geris zusammen mit siebzig!! Kindern. Das Zauberwort hieß Disziplin. Durch viel Ausdauer und Härte stellte sich der Erfolg schnell ein. Der Jugendtrainer nominierte mich 2001 für den Jugend Nationalkader. Hier schnupperte ich das erste Mal internationale Luft im Kumite und Kata. Nachdem ich 2004 als Braungurt die Deutsche Meisterschaft im Freikampf gewann, in der Kata den dritten Platz belegte, bekam ich die  Einladung zur A-Nationalmannschaft im selben Jahr.
Die folgenden Jahre waren geprägt von vielen nationalen und internationalen Meisterschaften. 2014 belegte ich beim Weltcup der World Karate Confederation den dritten Platz im Freikampf und den ersten Platz im Kata Team. Meinen 1. Dan absolvierte ich im Jahr 2005. Endlich Schwarzgurt! Dieses Jahr legte ich die Schwarzgurtprüfung zum 4. Dan erfolgreich ab. Durch die vielen Trainingsstunden im Dojo, auf Lehrgängen, die nationalen und internationalen Meisterschaften, kann ich all mein Wissen und meine Erfahrungen an die Karatekas in der TSG Mörse Karatesparte weitergeben. 2020 habe ich mich entschieden meinem Lehrmeister von 1993 nach Mörse zu folgen. In einer angenehmen Atmosphäre und kleinen Trainingsgruppen macht es mir sehr viel Spaß das Training zu leiten. Euer Alex Than.

Herren 30 der TSG Mörse steigen in die Nordliga auf
Mit ihrem Sieg im Aufstiegsspiel haben die Herren 30 der TSG Mörse ihr Saisonziel souverän erreicht.
In der Abschlusspartie beim TC Falkenberg in der Nähe von Bremen, konnten sich die Tennis-Cracks in einem spannenden Finale am Ende mit 5:4 durchsetzen. Dabei sah es nach den ersten Einzelpartien erst nicht danach aus.
Hier lag die Mannschaft um ihren „Capitano“ Christian Ruschlau zwischenzeitlich mit 1:2 zurück.
Durch solide Leistungen von Adriano Locorotondo und Benjamin Osterbrink konnte aber der 3:3 Ausgleich hergestellt werden.
Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hier zeigten die Herren 30 in hochklassigen Partien abermals eine geschlossene Mannschaftsleistung und durften am Ende den Aufstieg in die dritthöchste Liga dieser Altersklasse feiern. Zum erfolgreichen Team gehören von links:
Betreuer Timo Harneith, Adriano Locorotondo, Christian Ruschlau, Benjamin Osterbrink, Florian Steinke, Philip Mund, Steffen Marsell, Dr.Jan Brzoska
Autor C.Ruschlau

Mörse gewinnt im Tennis den Niedersachsen-Vereinspokal in der Nebenrunde Herren- ab LK1
Kurze Info zur LK(Leistungsklasse)  LK 1 ist die höchste.

Nach einer sehr knappen Niederlage mit einem u.a. sehr hochklassigen Match von Adriano Locorotondo gegen Laurenz Blickwede, LK1,5, in der ersten Hauptrunde gegen die Landesliga Herren des TC GW Gifhorn, durfte die Mannschaft um Mannschaftsführer Christian Ruschlau in der Nebenrunde ran.
Nach Siegen über Salzgitter (u.A. Sieg von Steffen Marsell gegen Sebastian Lange, LK2) und Herren Landesligist TC RW Barsinghausen, kam es zum Endspiel gegen TC Schwanewede.Schwanewede reiste mit Ex-Profi Ahmad Hamijou an, der sein Spiel gegen Philip Mund gewinnen konnte. Zeitgleich hatte unser Legendendoppel Christian Ruschlau / Timo Harneith in einer einseitigen Begegnung wenig Mühe das Spiel zu gewinnen. Somit lag die Entscheidung um den Pokalsieg im 2. Einzel, welches durch unseren Neuzugang Jan Broszka nach großem Kampf und einsetzender Dunkelheit gewonnen werden konnte.
Zur erfolgreichen Pokalrunde gehörten:
Adriano Locorotondo, Christian Ruschlau, Benjamin Osterbrink, Steffen Marsell,
Philip Mund, Jan Brzoska, Timo Harneith
Eine gute Vorbereitung auf das Aufstiegsspiel in die Nordliga Herren 30 am 25.09.21 beim TC Falkenberg.T.Harneith.
Auf dem Bild von links Jan Brzoska, Christian Ruschlau, Timo Harneith, Philipp Mund

U10-Tennismannschaft der TSG Mörse gewinnt den Regionspokal

Die Junioren der U10-Tennismannschaft der TSG Mörse hat am Sonntag, den 26. September 2021  die Endrunde um den Regionspokal der „Team-Orange“-Regionsklassen gewonnen. Das Team, bestehend aus Marlon Bisanz, Nikolaus Kujawski, Emmanuel Bras, Franz Becker und Konstantin Franssen konnte sich durch einen sehr guten 2. Platz in der Staffel, neben den Staffelsiegern, als Außenseiter für die Endrunde um den Regionspokal qualifizieren. Nach den Sommerferien war für das Team der jüngsten Tennisspieler der TSG Mörse, trainiert vom TSG-Trainer Thomas von Palubitzki, die Sommersaison noch nicht vorbei. Nach einer umkämpften  Vorrunde hatten sie durch einen Halbfinalsieg gegen den Braunschweiger THC das Finale gegen den Heidberger TC aus Braunschweig erreicht. Der Sieger wurde durch zwei Einzel und einem Doppel ermittelt, in der U10-Altersklasse wird auf einem verkleinerten, sogenannten „Midcourt“-Tennisplatz mit druckreduzierten Tennisbällen gespielt, der dritte Satz wurde in einem sogenannten „Match-Tiebreak“ ausgetragen, bei dem es im Gegensatz zum normalen Tie-Break bis 10 Gewinnpunkte geht. An Position 2 trat Nikolaus Kujawski für die TSG Mörse an, der sich mit einem 3:6 6.4 10:5 durchsetzen konnte und mit seinem Sieg dafür sorgte, dass es im Doppel zur Entscheidung kommen musste, da Marlon Bisanz sein Einzel an Position 1 denkbar knapp und unglücklich mit 5:7 6:7 verloren hatte. Im Doppel haben Marlon Bisanz und Nikolaus Kujawski bei spätsommerlichen Temperaturen nochmal alle Kräfte mobilisiert und nach einer herausragenden Leistung die Spieler des Heidberger TC mit 3:6 6.2 10:7 besiegt und unter großem Jubel der zahlreichen Zuschauer*innen den Regionspokal der Regionsklassen für die TSG Mörse gewonnen. Die jüngste Mannschaft der TSG Mörse zeichnete sich über die gesamte Saison als eine spielfreudige Truppe aus, deren Entwicklung der TSG Mörse noch viel Freude machen wird. Alle Spieler, deren Eltern und der ebenso stolze Trainer, Thomas von Palubitzki, hatten ein aufregendes und hochklassiges Finale erlebt, das einen schönen und erfolgreichen Saisonabschluss für die Jungs mit sich gebracht hat, wie Jugendwart Florian Thomas feststellen durfte.

TSG Mörse  Turn -und Sportgemeinschaft Mörse
 Letzlingerstr.26 38442 Wolfsburg   
   Tel. 05361 771598  Email: tsg-moerse@wolfsburg.de oder Kontaktseite 
        Geschäftszeiten :Montag -Donnerstag 10.00-12.00 Uhr telefonisch oder nach Terminabsprache