Zum Inhalt springen

 

TSG Mörse – Der Verein an deiner Seite 

Geschäftsstellenzeiten
Dienstag und Mittwoch von 10.00-11.30,
oder  nach Terminabsprache,
 
telefonisch, 05361- 771598.

Geschäftsbetrieb
Petra Keppler Pusch
Tel.05361- 771598
Tsg-moerse at wolfsburg.de 

Mitarbeiterin Finanzen
Sandra Bumel
Tel.05361-771598
sandra.bumel at tsg-moerse.de

Neu Dezember 2023 Ältere Ausgaben s. Gesamtverein Über uns
Stand Juni 2023

 Aktuelles 
Neue Änderungen , Berichte oder Informationen  

Beim Kinderturnen 16 – 17 Uhr und 17 – 18 Uhr besteht Aufnahmestopp, ggf. Anfrage in der Geschäftsstelle

Schiedsrichterausbildung
beim VfL Wolfsburg

Senioren aktiv wieder auf Tour.

In der Heidebäckerei- Backe, backe Brote

Diesmal war die Heidebäckerei Meyer in Wahrenholz das Ziel von 10 wissensdurstigen Senioren und ihrer Übungsleiterin Manuela von der Wassergymnastik.
Nach einer Einführung in die Thematik rund ums Bäckereihandgewerbe ging es in die moderne Produktionsstätte der vor zwei Jahren am Rande von Wahrenholz eröffneten Bäckerei.
Natürlich bedurfte es vor Beginn der Exkursion einer zünftigen Bekleidung, wie unser erstes Foto zeigt.
Höhepunkt war dann aber das Durchkneten eine Weizen-Roggenmischteiges, der auf Foto zwei zu sehen. Mit Eifer und ging es dann zum Durchkneten des Teiges zu einem Brot, was auf Foto drei und vier ersichtlich ist. Das Ergebnis-siehe Foto fünf-kann sich sehen lassen. Stolz über die Geschicklichkeit und das eigene „Knettalent“ durften die Backwaren dann nach Hause getragen werden. Oh, wie das duftet (Foto sechs). M.Voss

Musik-Event bei der TSG
Im Folgenden soll von einem Highlight die Rede sein, das sich an einem August-Vormittag auf unserer Tennisanlage ereignet hat. Wer jetzt denkt, es handelt sich dabei um gelbe Filzkugeln, die besonders gekonnt übers Netz hin und her flogen, der irrt gewaltig. Vielmehr waren es musikalische Klänge, die die warme Sommerluft erfüllten.
Was war geschehen? Tennisvorstandsmitglied und Anlagenwart Hans-Peter Wochau hatte vier Musiker und eine Musikerin um sich gescharrt und zu einer nicht öffentlichen musikalischen  Matinee eingeladen. Offizieller Anlass war das 40-jährige Bestehen unserer Tennisanlage. Rund 50 Teilnehmer*innen  hatten sich zu diesem Event eingefunden,  wobei es sich überwiegend um Personen handelte, die schon im Rentenalter sind und somit auch vormittags die nötige Zeit hatten.  Viele von denen waren bereits vor 40 Jahren dabei, als die Tennisanlage eingeweiht wurde. Entsprechend dem Durchschnittsalter der Zuhörerschaft war dann auch das Musikprogramm zusammengestellt, so dass vorrangig nationale und internationale Oldies der 50iger bis 70iger Jahre sowie bekannte Shantys und Stimmungslieder zu hören waren. Das Publikum nahm ein derartiges Programm dankend entgegen, klatschte und sang fleißig mit, so dass die Stimmung nicht besser hätte sein können. (siehe Foto)
Rund 90 Minuten dauerte dieser Spaß, dann folgte nach dem musikalischen der kulinarische Teil des Vormittags. Erlesenes Grillgut, zubereitet von einem venezolanischen Meistergriller, fand regen Absatz und so saß man im und um das Tennishaus herum in kleinen Gruppen zusammen und genoss die Leichtigkeit eines lauschigen Sommertages.
Möglich geworden war das alles Dank einer Person, gemeint ist hier Hansi.
Wochau, der als Initiator, Organisator, Musikanlagen-Techniker, Band-Leader und Promotor fungierte. Ihm sei ausdrücklich gedankt für seinen Einsatz und seine Begeisterungsfähigkeit. Dank gebührt aber auch den Musikern, die es verstanden, mit ihren Instrumenten und ihrem Gesang zu begeistern.
Foto von links: Dieter Rachow (Gitarre/Cajon/Gesang), Klaus-Werner Hofmann
(Gitarre/Gesang), Harry Kroll (Gitarre/Gesang), Bandleader Hansi Wochau (Gitarre/Mundharmonika/Gesang), Britta Teichmann (Akkordeon) und Helmut Birkhahn (Geige/Bass).Dank geht aber auch an die zahlreichen Helfer und Unterstützer, hier sei stellvertretend für alle der Vize-Anlagenwart und Freizeit-fußballer Mario Adducci genannt, der sich beim Aufbau des Sonnenschutzzeltes und als Kassierer für die Speisen und Getränke besonders verdient gemacht hat.
Von einem „Sommermärchen“ zu sprechen, wäre sicherlich maßlos übertrieben, aber Freude hat es allen Beteiligten ganz gewiss bereitet. H.Kroll

Am 18. November startete die Punktspielsaison unserer F-Jugend (2016er Jahrgang) in die Wintersaison.
Da in Funino-Form gespielt wird, d.h. 3 gg. 3 auf jeweils zwei kleine Tore haben wir zwei Mannschaften für die TSG Mörse gemeldet, JSG Heiligendorf/Hattorf/Mörse I und II.
Nachdem teilweise die Erfahrungen in den ersten Punktspielen auf dem Rasen noch mit Lehrgeld bezahlt werden mussten, war der Start in die Hallensaison für beide Mannschaften sehr zufriedenstellend.
In Duellen gegen VfB Fallersleben (I, II, III), JSG Barnstorf/Nordsteimke/Hehlingen I, II, III konnten wir die meisten Spiele gewinnen.
Im direkten Duell stand es bis kurz vor Schluss gerecht Unentschieden, ehe eine Mörser Mannschaft noch in letzter Sekunde den Sieg für sich verbuchen konnte.
Alle Jungs und auch die Eltern hatten großen Spaß und freuen sich auf den nächsten Spieltag am 02.12. wieder in der Halle in Barnstorf, an dem es gegen JSG Barnstorf/Nordsteimke/Hehlingen III, IV, den 1. FC Wolfsburg, VfB Fallersleben IV, V und SSV Kästorf-Warmenau geht. Wir werden berichten.
Wer aus Mörse oder Umgebung kommt und in 2016 geboren ist, ist auch jederzeit zum Training am Dienstag oder Freitag willkommen und kann sich gerne bei Daniel (017643268179) oder Torben (016098354271) melden.

Walking Football Start Formation

Absolut neu bei uns !!!  Walking Football
Wir sind die einzigen neben dem VfL Wolfsburg, die Walking Football anbieten.
Sei dabei !!!
Alle Fußballer und ehemalige Kicker ab dem 55. Lebensjahr sind gern bei uns gesehen.
Komm mach mit !!!
Wir treffen uns immer freitags um 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle mitten in Mörse, Hattorfer Straße 14.
 Wir wollen mit dir Kicken !!!
Pack Sportschuhe ein und probiere in diesem Monat kostenfrei  bei uns die tolle Sportart aus.
Wir freuen uns auf Dich !!!

Suche

Wir suchen eine Kauffrau (m/w/d) für Bürokommunikation
Die TSG Mörse e.V. sucht zum 01.09.2023 auf der Grundlage einer geringfügigen Beschäftigung eine Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Geschäftsstelle. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Abwicklung der für einen ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb notwendigen Tätigkeiten.
Dazu gehören:
       Mitgliederverwaltung über SPG Vereinsprogramm
       Erfassung und Abrechnung von Beitrags- und Kursgebühren
       Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung
       Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsburg, insbesondere dem Sportamt
       Vor- und Nachbereitung der Jahreshauptversammlung.
Mit folgenden Programmen wird gearbeitet:
 SPG Vereinsprogramm, MS Office
Vergütung: 400 Euro Arbeitszeit: Montag – Donnerstag zwischen 8 – 12:30 Uhr nach Absprache.
Bewerben Sie sich vorzugsweise per E-Mail zu Händen Petra Keppler-Pusch an:tsg-moerse@wolfsburg.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Co-Trainer/in
Wir suchen dringend eine/n Co-Trainer/in
für Kinderturnen Donnerstags 15 – 16 Uhr 

Aktionen

TSG Mörse  Turn -und Sportgemeinschaft Mörse
 Letzlingerstr.26 38442 Wolfsburg   
   Tel. 05361 771598  Email: tsg-moerse@wolfsburg.de oder Kontaktseite 
        Geschäftszeiten :Montag -Donnerstag 10.00-12.00 Uhr telefonisch oder nach Terminabsprache